hochimins – Der erste EndoskopiePorno

hochimins
über ihr neustes Werk:
Der erste EndoskopiePorno

Du kannst tief in meine Fotze sehen. Leider verfügt die Kamera über kein Mikrofon und so wirst Du keinen Ton hören. Schade eigentlich, denn geschmatzt hat es auf jeden Fall. Bin bis zur Gebärmutter und zurück. Das hast Du so noch nicht gesehen. Außer, Du bist Frauenarzt oder es befindet sich ein Auge an Deiner Eichel 😉 Demnächst werde ich aka hochimins es mir in den Arsch stecken und noch ein wenig mehr damit üben. Vielleicht mal mit Dir 😉

Und das sagt PornMe:
Zu Beginn sieht man die Darstellerin in der Wanne liegen. Sie hantiert mit einem Gerät, das aus einer Kamera an einem Kabel und einem Monitor besteht. Sie erklärt kurz um was es geht und schon wird das Bild quasi umgeschalten. Man sieht jetzt was die Kamera sieht. Die Technik der Kamera ist wohl nicht allzu gut, da man nur schwarz-weiß sieht und teilweise sehr verschwommen. Man sieht die Nippel in Nahaufnahme, die Muschi unter Wasser in Nahaufnahme und wahrscheinlich auch die Rosette. Man bekommt auch mit, wie die Kamera in die Vagina eingeführt wird, allerdings ist die Qualität der Aufnahme sehr dürftig.

hochimins - Kostenlose Video Stream Vorschau - 140453

hochimins – Der erste EndoskopiePorno

Hier gibt es mehr Videos von hochimins

478
04:22
Preise : 0